Kommentieren

Abenteuerspielplatz CeBIT: Mit HPI und BITKOM zur IT Messe nach Hannover

IT-interessierte Schüler ab 16 Jahren, die entweder ein Gymnasium oder eine Realschule besuchen, sollten sich ab sofort für einen der drei CeBIT Erlebnistage für Schüler bewerben. Am 18., 19. und 20. März können die Gewinner einen ganzen Tag betreut auf der CeBIT verbringen und Gespräche mit Experten führen. Neben dem Eintrittspreis übernimmt das Hasso-Plattner-Institut (HPI) auch die Kosten für die Mittagsverpflegung der Teilnehmer. Das HPI will mit diesem Angebot für IT-interessierte Schüler eine erste Brücke zwischen Schule und Studium schlagen.

Auch der BITKOM will interessierten Schülern den Weg zur CeBIT vereinfachen und nimmt bereits jetzt Anmeldungen von Schulklassen und Informatik-AGs entgegen.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.