Kommentieren

Roberta öffnet sich

roberta
Hinter dem Namen „Roberta – Lernen mit Robotern“ verbirgt sich eine Initiative des Fraunhofer-Instituts IAIS, die bereits seit einigen Jahren Schülerinnen und Schüler in die Welt der Robotik entführt und sie damit an naturwissenschaftlich-technische und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge heran führen will. „Roberta“ erreichte bislang pro Jahr mehr als 30.000 Jugendliche und es gibt schon über 1000 zertifizierte „Roberta“-Lehrer. In Kürze tritt das Projekt „Roberta“ nun in die nächste Phase ein: Zusammen mit Google entwickelte das Fraunhofer-Institut IAIS nun „Open Roberta“, eine offene Programmierplattform für Kinder, Jugendliche und Lehrkräfte. Kick-off für „Open Roberta“ ist am 4. November und wir dürfen gespannt sein, ob sich mit „Open Roberta“ die Erfolgsgeschichte von „Roberta“ fortsetzen wird.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.